Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Skischule Arlberg Snowsports
Arlberg Snowsports
Warth 80,
6767 Warth
Tel: +43 (0) 664 38 33 632
ski@arlberg-snowsports.at

Allgemeines
• Soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wird, gelten die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für sämtliche Rechtsgeschäfte und Vertragsverhältnisse, die zwischen den Ski- & Snowboardschulen in Warth und deren Kunden als Vertragspartner abgeschlossen werden. Gegenstand der Ski- & und Snowboardschulen ist der Betrieb von Schneesportschulen im Sinne von Ski- und Snowboardschulen. Davon umfasst sind daher die Dienstleistungen der Erteilung von Unterricht in den Fertigkeiten und Kenntnissen von Schneesportarten, insbesondere des Skilaufs und des Snowboardfahrens (beides jedoch ohne Garantie eines bestimmten Ausbildungserfolges) sowie des Führens und Begleitens von Schneesportarten, insbesondere betreffend Skilauf und Snowboardfahren.

Wichtige Hinweise für Ihre Kursbuchung Gruppenkurse:
• Einen Gruppenkurs findet erst bei mindestens 4 Teilnehmer statt. Verkleinert sich eine Gruppe auf weniger als 4 Teilnehmer, behalten wir uns das Recht vor, diese zusammenzulegen, oder die Unterrichtsstundenanzahl zu verkürzen.
• Mehrmaliger Lehrerwechsel aufgrund der flexiblen Organisation möglich.
• Wir lehnen jegliche Haftung für Unfälle, die sich während oder vor dem Skiunterricht ereignen, ab. Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache der Kursteilnehmer.
• Die reguläre Unterrichtssprache der Kurse ist deutsch. Abweichungen sind möglich. Einige Lehrer sprechen Englisch, einzelne Französisch, Portugiesisch oder Spanisch.
• Die Einteilung erfolgt nach Könnenstufe und evtl Alter.
• Unterricht in einer Wunschsprache garantieren wir nicht.
• Die Organisation und Einteilung der Kurse obliegt allein der Skischule.
• Bei Privatkursbuchungen nehmen wir gerne Lehrer- und Sprachwünsche entgegen, jedoch können wir diese nicht fest zusagen.

Rücktritt
• Preisrückerstattung wegen Verletzung oder Krankheit nur mit ärztlicher Bestätigung eines ortsansässigen Arztes; nur nicht genützte Tage (Differenzbetrag) werden rückerstattet.
• Kursausfälle wegen witterungsbedingter Einflüsse (höhere Gewalt) werden nicht ersetzt. Die Kurse finden bei jeder Witterung statt.
• Die Kursteilnahme ist nicht übertragbar! Nicht verbrauchte Kurstage verfallen!
• Der Teilnehmer hat keinen Anspruch auf Besonderheiten.
• Unsere Stornobedingungen ohne ärztliche Bestätigung:

  • Bis 7 Tage vor Kursbeginn – kostenfrei
  • 7 Tage bis 1 Tag vor Kursbeginn – 50% des Arrangementpreises
  • 1 Tag vor Kursbeginn – 100% des Arrangementpreises
  • Angebot, Reservierung
    • Allen Lieferungen und Leistungen der Skischule aufgrund von Onlinebestellungen über das Internet oder andere Onlinedienste liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde.
    • Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.
    • Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
    • Mit der Buchung eines Kurses stimmen Sie den AGB’s der Skischule Arlberg Snowsports zu.
    • Für die Annahme der Reservierung und den Umfang der Leistung sind ausschließlich die schriftlichen Auftragsbestätigungen der Ski- & Snowboardschulen am Arlberg maßgeblich. Mündliche oder telefonische Nebenabreden gelten nur bei ausdrücklicher schriftlicher Bestätigung durch die jeweilige Ski- & Snowboardschule in Warth.
    Inhalt des Onlineangebotes
    • Die Skischule (nachfolgend kurz „Autor“ genannt) übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.
    • Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
    Ausrüstung
    • Die Skischulpreise verstehen sich exklusive Ausrüstung.
    • Der Skischule ist kein Verleih angegliedert, bitte wenden Sie sich für die Ausrüstung an die örtlichen RentalShops.
    Bergbahnen
    • Die Skischulpreise verstehen sich exklusive Liftticket. Lifttickets sind separat bei der Liftgesellschaft zu lösen.
    • Für durch Ausfälle der Seilbahn- und Liftanlagen entfallene Unterrichtszeiten leistet die Skischule keinen Ersatz.
    Foto-, Videoveröffentlichung, Kundenmailings
    • Wir weisen darauf hin, dass die Skischule oder deren Beauftragte gelegentlich Foto- oder Videoaufnahmen von Kursteilnehmern und/oder deren Begleitungen macht. Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, dass diese veröffentlicht oder weitergegeben werden z.B. für Internet, Werbezwecke etc. bitten wir Sie, dies unserem Büro am Warth 80 schriftlich mitzuteilen; gleiches gilt für unerwünschte Kundenmailings.
    Gerichtsstand, Erfüllungsort und Rechtswahl
    • Erfüllungsort ist der zentrale Niederlassungsort der Skischule. Für Streitigkeiten ist das am Sitz der zentralen Niederlassung der Skischule zuständige Gericht zuständig.
    • Es gilt österreichisches Recht. Die Vertragssprache ist Deutsch.
    • Mit der Buchung eines Kurses stimmen Sie den AGB’s der Skischule Arlberg Snowsports zu.