Skip to content

KONTAKT

Schneesportschule Warth - ARLBERG SNOWSPORTS

InH. Marcel Fetz

A-6767 Warth 80

24 Stunden Hotline

+43 664 38 33 632

EMAIL

ski@arlberg-snowsports.at

Schneesportschule WARTH

ARLBERG SNOWSPORTS
A-6767 Warth 80

ZWEIGNIEDERLASSUNG LECHTAL

Hägerau 26/2
6655 Steeg

Öffnungszeiten täglich:
09.00 – 12.00 Uhr
14.00 – 17.00 Uhr

Covid19-Schutzmaßnahmen für den Winter 2020/21

Liebe Gäste der SCHNEESPORTSCHULE WARTH ARLBERG SNOWSPORTS.

Wir haben höchstes Verständnis bezüglich der Bedenken um eine möglichst sicherere Durchführung unserer Dienstleistungen.
Auch für uns in der Schneesportschule Warth Arlberg Snowsports hält die Durchführung und Organisation der Wintersaison 2020/21 noch einige Herausforderungen bereit, da mehrere Details situationsbedingt von den jeweils aktuellen Entwicklungen abhängen.
Wir können Ihnen versichern, dass wir die vorgeschriebenen behördlichen Vorgaben für den Gruppenunterricht  selbstverständlich alle einhalten werden und darüber hinaus mit den anderen Partnern (Liftgesellschaft; Restaurants, usw. ) in laufender Abstimmung sind.
Selbstverständlich werden wir gemeinsam mit unsere Mitarbeiter/-innen zum Schutz der Gesundheit unserer Gäste die notwendigen Maßnahmen setzen und wir listen hier gerne erste Details auf.

Wir Garantieren:

  • Kleine Gruppen von max. 8 KINDER für mehr SICHERHEIT und großen Lern- & Spaßfaktor!
  • Kursbeginn TÄGLICH am Sammelplatz beim Wannenkopflift in Warth
  • Täglich von 10 bis 15 Uhr, inklusive 1 h Mittagsbetreuung
  • Für Kinder ab 4 Jahren, hin zu Jugendlichen bis 13 Jahren
  • Jeden Donnerstag um 10.30 Uhr startet unser Skirennen,
  • Die Siegerehrung findet um 15 Uhr statt.
  • Bei uns ist Jedes Kind ein Sieger und bekommt eine Gold-Medaille überreicht!

 

Zum Schutz unserer Gäste und unserer Mitarbeiter/-innen werden wir in unseren Verkaufsbüros entsprechende Vorkehrungen treffen und zudem die kontaktlose Zahlungsabwicklung weiter ausbauen – bereits jetzt können alle unsere Leistungen im Internet bequem online gebucht werden.
Unsere Mitarbeiter/-innen werden alle mit Mund-Nasen-Schutz ausgestattet und dieser wird je nach geltender Vorschrift (z.B. während der Einteilung am Sammelplatz, in den Seilbahngondeln und öffentlichen Verkehrsmitteln) selbstverständlich getragen. Unseren Gästen (Erwachsene und Kinder) bieten wir einen praktischen Mund-Nasen-Schutz zum Kauf an.
In gewissen Bereichen wird es schwierig sein, den geforderten Mindestabstand von 1m einhalten zu können – insbesondere bei der Einteilung am ersten Kurstag und beim Anstellen am Lift. Durch eine freiwillige Verwendung eines Mund-Nasen-Schutzes kann das Infektionsrisiko aber wesentlich minimiert werden. Darüber hinaus erfolgt ein Großteil unserer Gästekontakte im Freien und nicht in geschlossenen Räumen.

 

In der Kinderskischule erhalten alle Gäste mit Online-Karten die Möglichkeit, bereits vor Kursbeginn unser Angebot „Early Check-in“ zu nutzen, um schon gleich nach der Ankunft in Lech detaillierte Informationen zu erhalten, bei welcher Gruppe (welchem Skilehrer/-in) sie eingeteilt sind und zu welchem Zeitpunkt sie anwesend sein sollten.

Bei den Privat Kursen erfolgt der Kursbeginn bereits gestaffelt an dem von den Gästen gewählten Treffpunk. Eine solche Staffelung der Beginnzeiten wird auch für die Kinderskischulgruppen umgesetzt, um die Personenzahl am Sammelplatz zu reduzieren. Die Kindergruppen werden ebenfalls zwischen 09.30 und 10.00 Uhr vom Sammelplatz starten – die Einteilung/Zuteilung zu den Gruppen beginnt jeweils 20 Minuten vorher.

Für den Aufenthalt in den Restaurants sind derzeit noch keine konkreten Vorgaben veröffentlicht. Selbstverständlich werden wir die jeweils gültigen Vorschriften gewissenhaft anwenden.

Wie bereits in der Vergangenheit bieten wir unseren Kunden großzügige Stornokonditionen:
Kurskarten können vor Kursantritt bis 7 Tage vor Beginn zur Gänze kostenfrei storniert werden. Ebenfalls können bestätigte Privatskilehrer-Reservierungen bis 7 Tage vor Antritt der Buchung kostenfrei storniert werden.

Nachdem der Großteil unserer Aktivitäten im Freien erfolgt, kann davon ausgegangen werden, dass das Infektionsrisiko geringer ist als bei Aufenthalten in geschlossenen Räumen. Trotzdem müssen wir an die Eigenverantwortung sowohl unserer Mitarbeiter/-innen wie auch unserer Gäste appellieren und können keine Garantieren abgeben.

Wir bemühen uns, alle notwendigen und sinnvollen Vorkehrungen zu treffen, um Ihnen und Ihrer Familie unbeschwerte Skitage und größtmöglichen Lernerfolg in unseren Gruppen oder beim Privatunterricht zu ermöglichen und wir sind zuversichtlich, auch diese schwierige Situation professionell meistern zu können.

Ihre 

SCHNEESPORTSCHULE WARTH ARLBERG SNOWSPORTS
 

Aktuelle Informationen für die Region Warth am Arlberg erhalten Sie hier.

Aktuelle Informationen für die Region VORARLBERG erhalten Sie unter:
https://www.vorarlberg.travel/serviceline/
https://www.sichere-gastfreundschaft.at/freizeit/

Ampelregelung: http://www.vorarlberg.at/‘
coronadashboard

Skigebiet Ski Arlberg: https://www.skiarlberg.at/de/
regionen/news/infos-coronavirus

5 Regeln, die wir alle immer beachten sollten:

1.
Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen halten.

2.
Auf Händeschütteln bei der Begrüßung verzichten.

3.
Mund-Nasen-Schutz empfohlen bei Menschenmengen.

4.
Hände mehrmals
täglich waschen.

5.
Niesen oder Husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.